Haus Mainusch Mainz
238 subscribers
40 photos
2 files
30 links
Hier gibt es aktuelle Infos zum Selbstverwalteten Kommunikationszentrum Haus Mainusch
Download Telegram
to view and join the conversation
„Hulahoop“ heißt übersetzt „Tanzreifen“ und am besten tanzt es sich mit den richtigen Tanzpartner*innen.

Wir stellen Euch eine Auswahl an Reifen zur Verfügung, mit denen ihr ausprobieren könnt, welche Größe zu euch passt. Wie geht das überhaupt, einfach um die Hüfte drehen? Und funktioniert das nicht auch am Bein, an der Hand, am Arm? Wie wechsel ich von der Hüfte an die Hand – und wenn der Reifen dann mal runter fällt? Bücken ist auch keine Lösung... im 1½stündigen Hoopdance Workshop lernt ihr die Basics und erste Tricks.

Anschließend baut sich jede*r im Bastelworkshop aus Wasserrohren einen eigenen Reifen, der mit Glitzerband und Gaffatape nach Herzenslust beklebt wird. 

Und damit ihr eure neuen Hoops direkt ausprobieren könnt spielen wir nachmittags noch mal und üben zusammen, damit es auch ein richtiger Tanzreifen wird.
Info/Soli-Veranstaltung für No Border Kitchen und zur aktuellen Situation auf Lesvos

Am Sonntag, 15.08.2021 im Haus Mainusch
Einlass 19.00Uhr
Beginn 19.30Uhr

Bald ist es ein Jahr her, dass das größte Geflüchtetencamp Europas, in Moria auf Lesvos, abgebrannt ist. Die mediale Aufmerksamkeit ist wieder abgeflaut, doch die brutale Politik der EU geht weiter und mit ihr das Sterben an den europäischen Grenzen.

No Border Kitchen ist ein solidarisches Kollektiv, das seit einigen Jahren auf der aktiv ist, um dieser Politik etwas entgegenzusetzen und mit Soliküchen und anderen Projekten Menschen auf ihrer Flucht unterstützen.

Bitte kommt getestet!
Heute Abend im Haus
Ella – Von den Lügen einer Staatsmacht, die einschüchtern und verschleiern will

Beginn:
20:00 Uhr

Mehr Infos unter:
https://haus-mainusch.de/events/event/ella-von-den-luegen-einer-staatsmacht-die-einschuechtern-und-verschleiern-will/

Nachtrag:
Ihr könnt euch den Film ab sofort auch auf YouTube ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=XzO9vIUHCHM
Heute Abend findet im Haus der No Border Kitchen Soli Abend statt.
Beginn: ab 18 Uhr
Musik von Ahoj Tek, Industry 23 und Wheeling Vultures

Mehr Infos:
https://haus-mainusch.de/events/event/no-border-kitchen-soli-abend/
Update: neue Uhrzeit

+++ ALERTA! +++

MOBIAUFRUF für den 09.10.!


Lange Rede, kurzer Sinn, am 09. Oktober wollen die bekannten Faschos aus "Die Rechte", NPD, " Kameradschaft Rheinhessen" und "Nationaler Widerstand Zweibrücken" in Bingen um 15:00 marschieren, zumindest nach aktuellen Stand. Sollte ihnen das nicht gelingen, was klar ist, wollen sie nach Ingelheim, um 17:00, um dort dann einen Marsch/Veranstaltung abzuhalten. Soweit so schlecht. Zusätzlich wird am Samstag in Dortmund ein grosser Nazimarsch in Gedenken an den bekannten Fascho-Hool aus Dortmund stattfinden, welcher kürzlich verstarb. Es kann also sein, dass unsere Kasperle auch da hin fahren, kann aber auch sein, dass sie ihr Programm hier durchziehen wollen!

Dies gilt es mit allen Mitteln, auf allen Ebenen zu verhindern!

Deswegen rufen wir zu einer grossen antifaschistischen Demo durch die Binger Stadt auf! Treffpunkt ist 14:00 am Bahnhof Bingen STADT!

ALLE ZUSAMMEN GEGEN DEN FASCHISMUS -

Bingen und Ingelheim bleiben stabil!

Sagt's euren Freund*innen, Genoss*innen und Familien weiter, seid laut und unangenehm!

Keinen Millimeter nach rechts in Rheinhessen!

EA Nummer folgt.
Demokarte folgt.

Alle infos unter #BIN0910 !

Seid dynamisch und flexibel und lasst uns die Faschos aus den Städten jagen!

+++ ALERTA! +++
Morgen im Haus:

Weil ein paar junge kunstbegeisterte Menschen Geld für die Repressionskosten Bewältigung braucht, laden wir zum trinken und tanzen ins Haus Mainusch ein. Geboten werden feinste Cocktails, köstliches Bier in Strömen und Techno zum Tanz bis in die Morgenstunden. Kommt vorbei, feiert mit uns und spart nicht bei den Getränken – für die Sache und euren Pegel!
Wir freuen uns auf euch!

Es gilt 2G+
Die Bundestagswahl ist vorbei und du weißt nicht, wie du weiter politisch etwas verändern kannst?
Abseits von Parteiarbeit und Wahlen bieten wir euch bei einem Aktionswochenende die Möglichkeit, etwas über verschiedene Formen von Aktivismus zu lernen: Ob ein Aktionstraining zu Zivilem Ungehorsam oder einfach nur die Möglichkeit nice Menschen kennenlernen, kommt vorbei!
Aber auch für die theoretisch Interessierten gibt es Vorträge über bspw. Marx und zu der Relevanz von unkonventioneller politischer Partizipation und Aktivismus in Demokratien.

Wann? 16./17. Oktober
Wie? In Präsenz, 2G+ Regelung
Wo? Haus Mainusch

Hygienekonzept Aktionswochenende:

Für das Aktionswochenende gilt die 2G+-Regel, das bedeutet ihr könnt teilnehmen, wenn ihr geimpft oder genesen seid und zusätzlich haben wir noch ein paar Plätze für tagesaktuell getestete Personen frei. Ihr müsst also entweder einen Impf-, einen Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen Test vorzeigen.

https://asta.uni-mainz.de/aktionswochenende/
Heute, ab 19 Uhr

Hallo liebe Leute.

Am Donnerstag ists wieder soweit: Offenes Antifaschistisches Treffen im Haus Mainusch! Neben dem Alltagsgeschäft aus Vernetzung, Nach- und Vorbereitungen wird es diesmal ein wenig um den Umgang mit Repressionsorganen gehen. Vor allem wird unangenehm häufig das Wort Aussageverweigerung erwähnt werden, ansonsten hoffentlich auch noch erklärt was das ist, wie mensch das machen sollte, warum das für uns alle sehr wichtig sein kann und vieles mehr! Es dürfte sich also lohnen vorbeizukommen und bei allen Menschen Werbung zu machen, die einen kleinen Input in der Richtung auch gebrauchen könnten!

Das Ganze findet am 14.10. um 19 Uhr im Haus Mainusch statt, kommt zum OAT bitte wenn möglich mit tagesaktuellem negativen Coronatest, auch wenn ihr geimpft seit. Ansonsten wirds auch einige Selbsttests vor Ort geben.
Dienstag, ab 19 Uhr
Kommenden Dienstag beginnt die Vortragsreihe "Marxistische Wochen" der Marxistischen Studierenden/Der Funke mit dem Vortrag "Was ist Marxismus?".
Samstag, 14:00 - 17:30 Uhr

Kommunikations-Guerilla Workshop

Aufgrund
von begrenzter Teilnehmer*innenzahl ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Anmeldungen bitte an hochschulpolitik@asta.uni-mainz.de.

Betreff: „[Workshop Kommunikationsguerilla]“
Bitte gebt euren Namen und Impfstatus an!

Mehr Infos: https://haus-mainusch.de/events/event/kommunikations-guerilla-workshop/
Morgen, ab 18 Uhr

Es ist wieder soweit !
Die Uni startet hybrid und wir scharren mit den Hufen; denn wir haben endlich wieder Lust im Haus Mainusch von Montag bis Freitag Küfa anzubieten zwischen 12 und 14 Uhr
Küfa heißt Küche für alle !
Also egal ob tägliche Campusbesuchende, verzweifelte Studis ,Mensch auf der Durchreise, oder hungrige Stadtfüchse.
Alle sind willkommen, die Bock haben auf eine günstige vegane Mahlzeit, oder sich an Kochschichten in Teams zu beteiligen.
Doch damit das Kochen im Team auch floriert und wir was Feines kredenzen können, wäre es cool, wenn wir unsere Ideen bei einem gemeinsamen Küfa Plenum am kommenden Mittwoch, den 20.10 von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr gemeinsam besprechen könnten.
Darüber hinaus und sofern es coronabedingt so bleibt, wird das Küfa Plenum jeden Mittwoch von 18- 19 Uhr stattfinden. Wichtig: Auch wenn du bloß gerne zum Küfa Lunch erscheinen magst , ohne zu kochen -> zum Küfastart folgen noch Infos. Wir halten euch auf dem Laufenden!!!

Also ran an die veganen Buletten und bis bald !
Morgen, 23.10. 13UHR ERNST-LUDWIG-PLATZ: QUERDENKEN AUS MAINZ VERJAGEN!

Den vollständigen Aufruftext findet ihr hier:
https://antifa-mainz.de/events/event/querdenken-aus-mainz-verjagen/
Heute, 14:00 - 17:30 Uhr

Kommunikations-Guerilla Workshop

Aufgrund von begrenzter Teilnehmer*innenzahl ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Anmeldungen bitte an hochschulpolitik@asta.uni-mainz.de.

Betreff: „[Workshop Kommunikationsguerilla]“
Bitte gebt euren Namen und Impfstatus an!

Mehr Infos: https://haus-mainusch.de/events/event/kommunikations-guerilla-workshop/