Das Haus Mainusch Kollektiv hat beschlossen auf Grund der Solidarität, die das Projekt im letzten Jahr erleben konnte, nun auch weiterhin andere emanzipatorische Projekte und Ideen zu unterstützen. Wir können selbst keine finanzielle Unterstützung bieten, wir haben aber viele verschiedene Veranstaltungen, die im Haus stattfinden. Es soll auch in Zukunft möglich sein, auf diesen Veranstaltungen auf andere Projekte aufmerksam zu machen, die z.B. ebenfalls in Geldnot sind. Vielleicht spendet ja sogar der*die Eine oder Andere etwas. Es sind beispielsweise Soliaktion möglich, die bei verschiedenen Veranstaltungen nebenher laufen könnten und bei denen wir euch natürlich auch nach unseren Möglichkeiten unterstützen möchten. Zudem stellen wir das Haus Mainusch auch gerne für Infoveranstaltungen zur Verfügung.
Also, wenn ihr meint von einem Projekt (kulturell und/oder politisch) zu wissen, das ihr dringend unterstützen wollt, dann kommt doch bitte aufs Plenum. Da können wir dann gemeinsam nach einer Art der Unterstützung durch das Haus Mainusch suchen.

Offene Plena sind jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, jeweils um 20 Uhr im Haus Mainusch.